DOWNLOAD
Hotspot Shield
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Hotspot Shield Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8/MAC
Dateigröße:
570 KB
Aktualisiert:
13.02.2014

Hotspot Shield Testbericht

Holger Küppers von Holger Küppers
Mit Hotspot Shield surfen Sie anonym über eine US-IP und können so auch in Deutschland geblockte Websites besuchen.

Funktionen

  • Sicher surfen im WLAN-Hotspot
  • Vergabe einer US-IP
  • In öffentlichen Netzen anonym bleiben
Seit einigen Jahren gibt es in jeder auch nur halbwegs großen Gemeinde genügend Plätze oder Lokale, die sich "WLAN Hotspot" nennen dürfen. Dort kann sich jeder, der über ein internetfähiges, mobiles Endgerät verfügt, Passwort und Zugangsdaten besorgen, sich in das Wireless Network einwählen und munter drauf los surfen. Zumindest in der Theorie. In der Praxis sollte man sich vorher überlegen, ob man das auch möchte, immerhin ist es anderen Nutzern, die sich zur gleichen Zeit in dem WLAN-Netz aufhalten, mit ein bisschen Übung möglich, sich in die im Netz befindlichen Computer oder Smartphones zu hacken.

Da es leider keine Tools gibt, die kompletten Schutz vor Angriffen dieser Art gewährleisten, empfiehlt es sich, das kostenlose Programm Hotspot Shield zu installieren. Damit schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Denn erstens anonymisiert das kleine Tool Ihre Verbindung in das WLAN-Netz, zweitens wird der Datenaustausch zwischen Rechner und Server verschlüsselt, und drittens leitet Hotspot Shield die von Ihrem Gerät gesendete Anfrage an einen Proxy-Server in den Vereinigten Staaten, womit Sie eine amerikanische IP-Adresse zugewiesen bekommen.

Die Umleitung über einen Proxy führt zu einem weiteren, überaus angenehmen Resultat, können Sie doch auf diese Weise auch Webseiten besuchen und nutzen, die in Deutschland eigentlich gesperrt sind, da Sie sich nun als Nutzer aus den USA getarnt haben: etwa Pandora oder hulu.com können Sie auf diese Weise aufrufen. Eine einfach zu bedienende Alternative findet sich bei CyberGhost VPN.

Wollen Sie dagegen die IP-Adresse Ihres Rechners zwischendurch oder auch dauerhaft verändern, hilft Ihnen die Freeware Fast IP Changer weiter. Ähnliche Funktionen bietet Ihnen das ebenfalls gratis erhältliche Tool NetSetMan. In unserer Rubrik Netzwerk/LAN finden Sie darüber hinaus eine Vielzahl ähnlicher Programme.
Fazit: Auch wenn die Geschwindigkeit der Datenübertragung durch Hotspot Shield ein wenig reduziert wird: Das Tool ist absolut zu empfehlen.

Pro

  • Benötigt wenig Speicherplatz
  • Läuft im Hintergrund
  • Verschlüsselt Datenströme zuverlässig
  • Erlaubt den Besuch auf in Deutschland gesperrten Websites
  • Garantiert Anonymität in öffentlichen Hotspots

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]